duende nicola

Das Projekt

Der Zyklus

Derzeit arbeitet der Künstler vor allem an seinem grössten Projekt:

Dem Zyklus

in dem er die grosse Mannigfaltigkeit und doch auch Verbundenheit der verschieden-sten Kulturen der Welt thematisieren will. Das Verbindende wie auch die Diversität werden dabei am Beispiel des Tanzes - als einer der ursprünglichsten und doch in vielerlei Hinsicht lebendigsten Kulturformen des Menschen - künstlerisch reflektiert.

Das Projekt wird fünf Tänzerinnen umfassen, die symbolhaft den Kontinenten entsprechen und vom Künstler überlebens-gross in Carrara-Marmor gearbeitet werden.

bronze